Das war der 8. JSG Auetal-Altes Amt Jugend-Cup

Das war der 8. JSG Auetal-Altes Amt Jugend-Cup

D-Jugend E I -Jugend ... 18.03.2019

151 Tore in zwei Tagen Jugend-Budenzauber

Am vergangenen Wochenende (16.03. und 17.03.) fand in Bad Gandersheim in der Sporthalle des Gymnasiums der nunmehr 8. JSG Auetal-Altes Amt Cup statt.

Die vielen mitgereisten Zuschauer sahen an den beiden Turniertagen faire und torreiche Spiele.

Am frühen Samstagmorgen starteten die vielen ehrenamtlichen Trainer und Betreuer mit den Vorbereitungen in der Gandersheimer Gymnasiumhalle. Traditionell wurde sich bereits um 7:30 Uhr getroffen, um die Halle für die folgenden beiden Turniertage herzurichten.

G-Junioren

Bevor der Startschuss um 9:30 Uhr mit dem ersten Turnier der G-Jugend des vollgepackten Turniertages fiel, richtete Turnier-Organisator Sven Rupp einige Worte an die vielen mitgereisten Fans, Eltern, Betreuer und an die Spieler.

Fairplay sollte in dieser Altersklasse an erster Stelle stehen, weshalb am Ende des Turnieres jeder Spieler mit dem gleichen Preis nach Hause fahren konnte und man keine Platzierungen veröffentlichte.

Jeder Spieler erhielt einen kleinen Erinnerungspokal und eine Urkunde. Zusätzlich überreichte man jeder Mannschaft einen neuen Ball und eine Tüte Fruchtgummi.

Bei der G-Jugend standen sich Vertretungen des FC Lindau, FC Kreiensen/Greene, FC Merkur Hattorf, JSG Nörten, FC RW Rhüden und der JSG Auetal-Altes Amt gegenüber.

F-Junioren

Um 12:30 Uhr startete das Turnier der F-Junioren. Auch dieses Turnier stand wieder unter dem Motto des „Fairplay-Gedankens“ und jeder Spieler wurde mit einem kleinen Erinnerungspokal belohnt.

In diesem Turnier standen sich die 1.SC Göttingen 05, JSG Sülbeck, FC Kreiensen/Greene, FC RW Rhüden sowie zwei Mannschaften der JSG Auetal-Altes Amt gegenüber.

E-Junioren

Am Sonntag, den zweiten Turniertag ging es um 10.00 Uhr mit dem E-Jugend Turnier weiter.

Im Modus von zwei Gruppen mit je vier Mannschaften mit anschließenden Halbfinale und Platzierungsspielen traten folgende Mannschaften an:

Gruppe A: SV Alfeld, JSG Auetal-Altes Amt 1, FC Lindau und SV Harriehausen. Gruppe B: JSG Markoldendorf, JSG Nörten, FC Kreiensen/Greene und JSG Auetal Altes-Amt 2.

Am Ende konnte sich die Mannschaft aus dem NFV-Kreis Hildesheim, der SV Alfeld im Endspiel gegen die JSG Markoldendorf/Elfas mit 2:0 behaupten.

Zum besten Torhüter wurde der Keeper des SV Harriehausen, Finn Luca Oeltze und zum besten Spieler Tom Brandt vom SV Alfeld geehrt.

D-Junioren

Das letzte Turnier des 8. JSG Auetal-Altes Amt Cup startete dann um 14.00 Uhr.

Auch beim D-Juniorenturnier wurde im Modus von zwei Gruppen mit anschließenden Halbfinale und Platzierungsspielen gespielt.

In der Gruppe A traten an: JSG Plesse, JSG Auetal-Altes Amt 1, JSG Freiheit-Petershütte und JFV Rhume-Oder. Gruppe B: SV Alfeld, 1.SC Göttingen 05, JSG Sülbeck und JSG Auetal-Altes Amt 2.

Im Endspiel um den Turniersieg standen sich der 1.SC Göttingen 05 und die erste Mannschaft der JSG Auetal-Altes Amt gegenüber. Die D-Junioren der JSG Auetal-Altes Amt 1 bewiesen sich als gute Gastgeber. Nach der Spielzeit von 10 Minuten hieß es 3:0 für die Mannschaft aus dem NFV-Kreis Göttingen/Osterode.

Auch bei diesem Turnier ehrte die Turnierleitung den besten Torwart und besten Spieler. Bester Torwart wurde Nikita Leon Malugin von der JSG Plesse und bester Spieler wurde Carlos Valdez Fahrig vom 1.SC Göttingen 05.

Mit der Siegerehrung der D-Junioren ging am Ende ein wiedermal erfolgreicher und spannender JSG Auetal-Altes Amt Cup zu Ende.

Mit viel Freude blicken die Spieler, Trainer, Betreuer und Fans ins nächste Jahr, wenn es wieder heißt „Herzlich Willkommen zum 9. Jugendcup der JSG Auetal-Altes Amt“.

Die JSG Auetal-Altes Amt bedankt sich bei folgenden Sponsoren:

  • Tischlerei Tobias Grosse-Holz, Kalefeld
  • Heizung-Sanitär-Solar Meisterbetrieb Kai Grüne, Sebexen
  • Werbestudio Heinrichs, Sebexen
  • Malermeister Bernd Kirleis, Echte
  • Ottleben OHG, Kalefeld und Alfeld
  • Fleischerei Martin Fricke, Kalefeld
  • Kirchner – Schulung, Trnsport & Verkehr, Wulften
  • SiKomm Sicherheits- und Kommunikationstechnik, Oldenrode
  • Sport Kuck, Northeim
  • Vollgut Getränkepartner Laue, Kalefeld
  • SunVital Sonnenstudio Simone Müller, Kalefeld
  • Baugeschäft Wolfram Müller, Kalefeld

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.