Nickel und Aron retten Unentschieden

Nickel und Aron retten Unentschieden

1. Herren 02.05.2019

Spätes Comeback und Debüt-Tor

Am vergangenen Dienstag traf unsere Erste auf den starken Aufsteiger FC Hettensen-Ellierode. Von einigen Personalsorgen geplagt, schickte unser Trainer Rainer Nickel die bestmöglichste Formation aufs Feld. Auf Grund von Problemen am Handgelenk nahm unsere etatmäßige Nummer 1 nur auf der Bank platz, welches sich später als cleverer Schachzug herausstellen sollte. Somit konnte außerdem unser U19-Torwart Pascal Müller sein Debüt zwischen den Pfosten feiern.

Schiedsrichter Rainer Lütke-Cosmann (FC Lindau) pfiff das Spiel pünktlich um 18:30 Uhr auf dem Kalefelder Sportplatz an. Es entwickelte sich von Anfang an ein recht zähes Spiel mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten. Unsere Elf wollte von Anfang an nicht so recht ins Spiel finden, es fehlte Leidenschaft, Mut und vor allem Tempo. Folgerichtig konnte Alexander Nixdorf in der 39. Minute unsere Gäste mit 0:1 in Führung bringen. 

Zur zweiten Halbzeit stellte Rainer Nickel taktisch um, fortan fand unsere Mannschaft besser ins Spiel, erarbeitete sich zwar nicht viele, dafür aber die besseren Torchancen. 
In der 73. Minute war es jedoch Nicolas Döring, der seine Farben mit 0:2 in Führung schoss und damit die vermeindliche Niederlage besiegelte. 

Kurz zuvor wollte Nickel neue Impulse setzen und brachte mit Marvin Diedrich (eigene A-Jugend) und Torben Nickel zwei weitere Feldspieler. Unsere Nummer 1 sollte als Stürmer nötige Kopfballgefahr ins Spiel bringen. 

Als hätte Rainer Nickel es geahnt, war es nun tatsächlich Torben Nickel, der in der 77. Minute mit einem schönen und platzierten Kopfball in bester Stümermanier auf 1:2 verkürzen konnte. 
Unsere Mannschaft entwickelte neuen Ehrgeiz und war von diesem Zeitpunkt an die spielbestimmende und drückende Mannschaft. 
In der 82. Minute entschied der gut pfeifende Lütke-Cosmann auf Freistoß aus ca. 18-20 Metern für Blau-Weiß! Patrick Aron trat an, traf den Ball perfekt und zirkelte diesen ins linke, obere Eck. 2:2! Traumtor! 

Alle weiteren Angriffe brachten nun leider keinen Erfolg, weshalb es bei einem am Ende verdienten 2:2 (0:1) Unentschieden blieb. 

Unsere Mannschaft bleibt somit weiter auf dem 4. Platz, dicht gefolgt von unserem Gegner FC Hettensen-Ellierode. 

 

Tore: 0:1 Nixdorf (39.‘), 0:2 Döring (73.‘), 1:2 T. Nickel (77.‘), 2:2 Aron (82.‘)

Stimme zum Spiel von Marian Müller: "Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben wir uns zurück ins Spiel gekämpft und am Ende auch nicht unverdient einen Punkt geholt. Für das Wochenende benötigen wir aber eine erhebliche Leistungssteigerung!"

Ausblick: Am kommenden Sonntag, 05.05. wartet um 15:00 Uhr ein schwieriges Auswärtsspiel in Moringen auf unsere Elf. Gegen den Tabellendritten soll wieder zurück in die Spur gefunden werden, um bestens für das Pokalhalbfinale am Freitag, 10.05.19 vorbereitet zu sein.

FC Auetal

2 : 2

FC Hettensen-Ellierode

Dienstag, 30. April 2019 · 18:30 Uhr

Kreisliga Northeim-Einbeck · 24. Spieltag

Schiedsrichter: Rainer Lütke-Cosmann Zuschauer: 65

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.